Angebote zu "Sammeln" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Was Oma und Opa noch wussten - Sonderausgabe
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Oma und Opa lernen: So kommen Sie sicher durch die KriseStrom kommt aus der Steckdose, und Lebensmittel kommen aus dem Supermarkt. Doch so einfach ist das nicht. Schon gar nicht in Krisenzeiten. Die ausreichende und verlässliche Versorgung mit Nahrung und Trinkwasser ist keine Selbstverständlichkeit. Schon kleinste Störungen im komplexen Räderwerk der Logistik können schwerwiegende Konsequenzen haben.Und plötzlich sind die Regale leer!Wir leben von weltweiten Importen und täglich rollenden Lebensmitteltransportern. Einige wenige Supermarktketten sichern die Versorgung der städtischen Zentren. Gleichzeitig haben wir höchstens Vorräte für vielleicht zwei, drei Tage, können wenig selber kochen und wissen gar nicht mehr, wie und wo unsere Lebensmittel produziert werden. Sich selbst zu versorgen, diese Fähigkeit ist uns gänzlich abhandengekommen. Kommt es zu Engpässen, sitzen wir in der Falle. Und die Wahrscheinlichkeit, dass aus der Wirtschafts- und Finanzkrise eine Versorgungskrise entsteht, ist beängstigend groß.Klug ist, wer jetzt vorsorgt.Es braucht an sich nicht viel, um auch Krisen gut zu überstehen. Das Buch knüpft am Wissen unserer Großeltern an, die mehr als eine existenzielle Versorgungskrise zu überstehen hatten, und bietet weise Ratschläge, einfache Rezepte und bewährte Einsichten, wie wir auch ohne Geld, Strom und Supermarkt für eine lange Zeit gut, gesund und nachhaltig überleben können.So düster die Voraussagen des Autors sind, seine Ausführungen für ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben machen Mut und machen Spaß. Fischen, Pilze suchen, Wildkräuter vom Wegesrand sammeln, Beeren einkochen, Brot backen, wursten, einen Räucherofen mauern und vieles mehr - unser Tisch ist reich gedeckt, wir haben nur verlernt, dies zu erkennen.Dieses Buch liefert Ihnen kompetentes Wissen für ein unabhängiges und autarkes Leben.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Was Oma und Opa noch wussten (eBook, ePUB)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Strom kommt aus der Steckdose, und Lebensmittel kommen aus dem Supermarkt. Doch so einfach ist das nicht. Schon gar nicht in Krisenzeiten. Die ausreichende und verlässliche Versorgung mit Nahrung und Trinkwasser ist keine Selbstverständlichkeit. Schon kleinste Störungen im komplexen Räderwerk der Logistik können schwerwiegende Konsequenzen haben. Und plötzlich sind die Regale leer! Wir leben von weltweiten Importen und täglich rollenden Lebensmitteltransportern. Einige wenige Supermarktketten sichern die Versorgung der städtischen Zentren. Gleichzeitig haben wir höchstens Vorräte für vielleicht zwei, drei Tage, können wenig selber kochen und wissen gar nicht mehr, wie und wo unsere Lebensmittel produziert werden. Sich selbst zu versorgen, diese Fähigkeit ist uns gänzlich abhandengekommen. Kommt es zu Engpässen, sitzen wir in der Falle. Und die Wahrscheinlichkeit, dass aus der Wirtschafts- und Finanzkrise eine Versorgungskrise entsteht, ist beängstigend groß. Klug ist, wer jetzt vorsorgt. Es braucht an sich nicht viel, um auch Krisen gut zu überstehen. Das Buch knüpft am Wissen unserer Großeltern an, die mehr als eine existenzielle Versorgungskrise zu überstehen hatten, und bietet weise Ratschläge, einfache Rezepte und bewährte Einsichten, wie wir auch ohne Geld, Strom und Supermarkt für eine lange Zeit gut, gesund und nachhaltig überleben können. So düster die Voraussagen des Autors sind, seine Ausführungen für ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben machen Mut und machen Spaß. Fischen, Pilze suchen, Wildkräuter vom Wegesrand sammeln, Beeren einkochen, Brot backen, wursten, einen Räucherofen mauern und vieles mehr - unser Tisch ist reich gedeckt, wir haben nur verlernt, dies zu erkennen. Dieses Buch liefert Ihnen kompetentes Wissen für ein unabhängiges und autarkes Leben.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Was Oma und Opa noch wussten - Sonderausgabe
8,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Oma und Opa lernen: So kommen Sie sicher durch die KriseStrom kommt aus der Steckdose, und Lebensmittel kommen aus dem Supermarkt. Doch so einfach ist das nicht. Schon gar nicht in Krisenzeiten. Die ausreichende und verlässliche Versorgung mit Nahrung und Trinkwasser ist keine Selbstverständlichkeit. Schon kleinste Störungen im komplexen Räderwerk der Logistik können schwerwiegende Konsequenzen haben.Und plötzlich sind die Regale leer!Wir leben von weltweiten Importen und täglich rollenden Lebensmitteltransportern. Einige wenige Supermarktketten sichern die Versorgung der städtischen Zentren. Gleichzeitig haben wir höchstens Vorräte für vielleicht zwei, drei Tage, können wenig selber kochen und wissen gar nicht mehr, wie und wo unsere Lebensmittel produziert werden. Sich selbst zu versorgen, diese Fähigkeit ist uns gänzlich abhandengekommen. Kommt es zu Engpässen, sitzen wir in der Falle. Und die Wahrscheinlichkeit, dass aus der Wirtschafts- und Finanzkrise eine Versorgungskrise entsteht, ist beängstigend groß.Klug ist, wer jetzt vorsorgt.Es braucht an sich nicht viel, um auch Krisen gut zu überstehen. Das Buch knüpft am Wissen unserer Großeltern an, die mehr als eine existenzielle Versorgungskrise zu überstehen hatten, und bietet weise Ratschläge, einfache Rezepte und bewährte Einsichten, wie wir auch ohne Geld, Strom und Supermarkt für eine lange Zeit gut, gesund und nachhaltig überleben können.So düster die Voraussagen des Autors sind, seine Ausführungen für ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben machen Mut und machen Spaß. Fischen, Pilze suchen, Wildkräuter vom Wegesrand sammeln, Beeren einkochen, Brot backen, wursten, einen Räucherofen mauern und vieles mehr - unser Tisch ist reich gedeckt, wir haben nur verlernt, dies zu erkennen.Dieses Buch liefert Ihnen kompetentes Wissen für ein unabhängiges und autarkes Leben.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Was Oma und Opa noch wussten (eBook, ePUB)
7,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Strom kommt aus der Steckdose, und Lebensmittel kommen aus dem Supermarkt. Doch so einfach ist das nicht. Schon gar nicht in Krisenzeiten. Die ausreichende und verlässliche Versorgung mit Nahrung und Trinkwasser ist keine Selbstverständlichkeit. Schon kleinste Störungen im komplexen Räderwerk der Logistik können schwerwiegende Konsequenzen haben. Und plötzlich sind die Regale leer! Wir leben von weltweiten Importen und täglich rollenden Lebensmitteltransportern. Einige wenige Supermarktketten sichern die Versorgung der städtischen Zentren. Gleichzeitig haben wir höchstens Vorräte für vielleicht zwei, drei Tage, können wenig selber kochen und wissen gar nicht mehr, wie und wo unsere Lebensmittel produziert werden. Sich selbst zu versorgen, diese Fähigkeit ist uns gänzlich abhandengekommen. Kommt es zu Engpässen, sitzen wir in der Falle. Und die Wahrscheinlichkeit, dass aus der Wirtschafts- und Finanzkrise eine Versorgungskrise entsteht, ist beängstigend groß. Klug ist, wer jetzt vorsorgt. Es braucht an sich nicht viel, um auch Krisen gut zu überstehen. Das Buch knüpft am Wissen unserer Großeltern an, die mehr als eine existenzielle Versorgungskrise zu überstehen hatten, und bietet weise Ratschläge, einfache Rezepte und bewährte Einsichten, wie wir auch ohne Geld, Strom und Supermarkt für eine lange Zeit gut, gesund und nachhaltig überleben können. So düster die Voraussagen des Autors sind, seine Ausführungen für ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben machen Mut und machen Spaß. Fischen, Pilze suchen, Wildkräuter vom Wegesrand sammeln, Beeren einkochen, Brot backen, wursten, einen Räucherofen mauern und vieles mehr - unser Tisch ist reich gedeckt, wir haben nur verlernt, dies zu erkennen. Dieses Buch liefert Ihnen kompetentes Wissen für ein unabhängiges und autarkes Leben.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Felix und Lisa in der Natur
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Kinder entdecken die Natur auf genussvollen Streifzügen Das praxistaugliche Natur-Buch für Kinder von 5 bis 12 Jahren Eltern enthält Koch- und Werkanleitungen zu 25 Naturprodukten. Die humor- und stimmungsvollen Illustrationen werden Klein und Gross begeistern. Felix und Lisa machen Entdeckungen in der Natur und finden lauter Kostbarkeiten, aus denen sich die schönsten Dinge herstellen lassen. Zum Sammeln eignen sich Kräuter, Blu¨ten und Fru¨chte, aber auch Steine, Moos, Holz usw. Beim Werken entstehen lustige Trolle, stachlige Igel und bunte Laternen, aus Haselzweigen lassen sich verzierte Stecken schnitzen und damit feine Spiele spielen. Und aus Holunderbeeren gibt es Malfarbe, aber auch einen feinen Kompott. In diesem Buch finden sich unzählige Ideen, um die Natur und ihre Schätze zu erforschen. Felix und Lisa haben auf ihren Entdeckungsreisen alles ausprobiert und können den wissbegierigen und tatenhungrigen Kindern nun ganz genau erklären, auf was man beim Feuermachen achten muss oder wie man aus frischen Himbeeren selber Glace macht, die lecker schmeckt und erst noch gesund ist. Das Buch richtet sich direkt an die Kinder. Die begeisterten Kleinen werden ihre Eltern motivieren, und so vertieft sich nicht nur freudvoll die Beziehung zur Natur, sondern auch diejenige zwischen Kind und Eltern. Dank der Step-by-Step-Bilder lernen die Kinder (und oft auch gleich ihre Väter und Mütter) kochen und backen. Aus dem Inhalt: Gut zu wissen Kochen Küchengeräte Werkzeuge Werken Im Freien Kochen und werken Veilchen Brot mit Quark und Veilchen Löwenzahn Löwenzahnsalat mit Süssmais, Löwenzahnblasrohr-Spiel Stecken Brot am Stecken mit Kräutern und Blumen, Stecken schnitzen / Indianer-Stecken Heisser Stein Fladenbrot vom heissen Stein Hagebutte Hagebuttentee, Hagebuttenkette Spitzwegerich Spitzwegerichsuppe, Spitzwegerichpüppchen u.v.m.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Felix und Lisa in der Natur
24,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Kinder entdecken die Natur auf genussvollen Streifzügen Das praxistaugliche Natur-Buch für Kinder von 5 bis 12 Jahren Eltern enthält Koch- und Werkanleitungen zu 25 Naturprodukten. Die humor- und stimmungsvollen Illustrationen werden Klein und Gross begeistern. Felix und Lisa machen Entdeckungen in der Natur und finden lauter Kostbarkeiten, aus denen sich die schönsten Dinge herstellen lassen. Zum Sammeln eignen sich Kräuter, Blu¨ten und Fru¨chte, aber auch Steine, Moos, Holz usw. Beim Werken entstehen lustige Trolle, stachlige Igel und bunte Laternen, aus Haselzweigen lassen sich verzierte Stecken schnitzen und damit feine Spiele spielen. Und aus Holunderbeeren gibt es Malfarbe, aber auch einen feinen Kompott. In diesem Buch finden sich unzählige Ideen, um die Natur und ihre Schätze zu erforschen. Felix und Lisa haben auf ihren Entdeckungsreisen alles ausprobiert und können den wissbegierigen und tatenhungrigen Kindern nun ganz genau erklären, auf was man beim Feuermachen achten muss oder wie man aus frischen Himbeeren selber Glace macht, die lecker schmeckt und erst noch gesund ist. Das Buch richtet sich direkt an die Kinder. Die begeisterten Kleinen werden ihre Eltern motivieren, und so vertieft sich nicht nur freudvoll die Beziehung zur Natur, sondern auch diejenige zwischen Kind und Eltern. Dank der Step-by-Step-Bilder lernen die Kinder (und oft auch gleich ihre Väter und Mütter) kochen und backen. Aus dem Inhalt: Gut zu wissen Kochen Küchengeräte Werkzeuge Werken Im Freien Kochen und werken Veilchen Brot mit Quark und Veilchen Löwenzahn Löwenzahnsalat mit Süssmais, Löwenzahnblasrohr-Spiel Stecken Brot am Stecken mit Kräutern und Blumen, Stecken schnitzen / Indianer-Stecken Heisser Stein Fladenbrot vom heissen Stein Hagebutte Hagebuttentee, Hagebuttenkette Spitzwegerich Spitzwegerichsuppe, Spitzwegerichpüppchen u.v.m.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe